Dodax

Suchen in 1648592 Artikel

Gesamtausgabe

von
 202,60 Alle Preisangaben inkl. MwSt. KOSTENLOSER Versand
In den Warenkorb Sofort Kaufen Für später merken

Beschreibung

Der Kieler Rechtschreibaufbau schließt sich an den Kieler Leseaufbau an und unterstützt den weiteren Erwerb der Lese- und Rechtschreibfähigkeiten. Die Gesamtausgabe des Kieler Rechtschreibaufbaus enthält das Handbuch und die Übungsmaterialen: Übungskartei, Spiele Teil 1 und Spiele Teil 2. Für eine ganze Klasse benötigt man je nach Klassengröße 4 - 6 Sätze der Übungsmaterialien. In der Förderarbeit benötigt man etwa für je vier Kinder einen Satz. Handbuch Das Handbuch (DIN A4, 88 S.) erläutert die theoretischen und praktischen Grundlagen des Kieler Rechtschreibaufbaus. Es ist in drei Teile gegliedert: Teil A: Grundlegung, Beschreibung und praktischer Einsatz Teil B: Wörterlisten (über 3000 Wörter in sieben Listen) Teil C: Vorlagen für Übungen wie etwa - Einsetzen des Artikels, - Bildung der Mehrzahl, - Konjugation von Verben und - Ordnungsübungen (z. B. ordnen nach Alphabet oder Wortart). Die Listen des Kieler Rechtschreibaufbau enthalten mehr als 3000 Wörter. Diese Listen sind im Basisbereich nach Schwierigkeitsstufen und im orthographischen Bereich nach Rechtschreibproblemen geordnet: Liste 1 entspricht den Stufen 1 - 9 des Kieler Leseaufbaus. Sie enthält einfach strukturierte Wörter, bei denen die Laut-Buchstabenzuordnung noch ohne Regelwissen gelingt. Liste 2.1 enthält mit erheblicher Erweiterung die Wörter der Stufe 11 des Kieler Leseaufbaus. Liste 2.2 entspricht der Stufe 12 des Kieler Leseaufbaus. Liste 3 enthält Wörter mit Auslautverhärtung und Umlautung. Die Listen 4, 5 und 6 schreiten in systematischer Folge - von der Dopplung - über die s-Laut-Schreibung - und die Dehnung - bis zu schwierigen Konsonantenverbindungen fort. Liste 7 enthält Fremdwörter (alphabetisch und orthographisch geordnet). Zwei Beispiele für Vorlagen sind "Bingo" und "Wattwanderung" (s. Abbildungen). Das Bingo-Blatt umfasst dabei 4 x 4 = 16 Felder. Ob alle Felder ausgefüllt werden sollen oder einige durch Zeichnungen bereits belegt sind, hängt vom Alter der Kinder und von der verfügbaren Zeit ab. Im Verlauf des Spiels "Wattwanderung" müssen die Kinder Fragen beantworten ("Was kann man kaufen?", "Womit kann man sich fortbewegen?" etc.), wobei der Antwortbegriff mit einem bestimmten Buchstaben beginnen muss. Alle Vorlagen und deren Spiele sind im Handbuch ausführlich erläutert. Ein Literaturverzeichnis ist selbstverständlich enthalten. Spiele Teil 1 und Teil 2 Die Karten (farbiger Karton 190 g/m2) sind auf DIN-A4-Bögen gedruckt. Zum Gebrauch werden die Karten entlang der Markierungen auseinandergeschnitten (Tipp: Laminieren vor dem Zerschneiden erhöht die Lebensdauer der Karten erheblich). Die Karten sind mit Symbolen versehen, so dass sie leicht wieder zueinander sortiert werden können. Bild-Wortkarten: Das Bild "diktiert" das entsprechende Wort. Das auf der Rückseite der Karte abgedruckte Wort dient der Selbstkontrolle. Silbenkarten (für Aufdeck-Memories): Alle Silbenkarten eines Wortes tragen auf der Rückseite das gleiche Bild (ebenfalls zur Selbstkontrolle). Auf den Stufen der Ableitung, Dopplung und Dehnung gibt es "Wörterquartette": - jeweils vier Wortkarten zum selben Wortstamm - oder vier Wortkarten, die sich reimen, - oder (vor allem auf der letzten Stufe) vier Wortkarten zum gleichen Rechtschreibproblem. Hier kann man zunächst das Wortmaterial ordnen lassen, damit die Kinder die Bezüge erkennen. Danach können Memory-Spiele gespielt werden. Der Umfang der Spiele lässt sich sehr gut anpassen: z. B. nur 8-10 Wortpaare bzw. 5-6 Wörterquartette bei jüngeren Kindern anstelle von maximal 16 Wortpaaren bzw. 8 Vierergruppen. Ausführliche Spielanweisungen sind den Karten beigefügt. Die Farben entsprechen auch hier den Listen des Kieler Rechtschreibaufbaus. Die Übungskartei (DIN A5 quer, Karten auf farbigem Karton 190 g/m2) besteht aus - Wörtertafeln zu den einzelnen Stufen, - Übungskarten (Satzbau), - Übungsgeschichten. Die Wörtertafeln

Mitwirkende

Anmerkung

Der Kieler Rechtschreibaufbau schließt an den Kieler Leseaufbau an. Er unterstützt den weiteren Lese- und Schreiblernprozess und behandelt die orthographischen Schwierigkeiten, die im Kieler Leseaufbau noch ausgeklammert bleiben. Die Gesamtausgabe des Kieler Rechtschreibaufbaus enthält das Handbuch und die Übungsmaterialen: Übungskartei, Spiele Teil 1 und Spiele Teil 2. Für eine ganze Klasse benötigt man je nach Klassengröße 4 - 6 Sätze der Übungsmaterialien. In der Förderarbeit benötigt man etwa für je vier Kinder einen Satz. Erweitert wird die Gesamtausgabe durch das Übungsmaterial zu den Spielen Teil 1 und Teil 2 "Spielend fehlerlos schreiben" von Reinhard Werner. Mit dem Kieler Rechtschreibaufbau kann in allen Schulformen gearbeitet werden.