Die Seelentöter - Band 1: Ausbildung in Böblingen

von Bernhard Veil
Zustand: Neu
€ 9,40
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Bernhard Veil Die Seelentöter - Band 1: Ausbildung in Böblingen
Bernhard Veil - Die Seelentöter - Band 1: Ausbildung in Böblingen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 9,40 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 6 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 13. August 2021 und Dienstag, 17. August 2021
Verkauf & Versand: Dodax EU

Beschreibung


Wer hinter die Kulissen der katholischen Kirche schaut, wird feststellen, dass die zahlreichen Missbrauchsfälle des Klerus, die in den vergangenen Jahren in vielen Ländern aufgedeckt wurden, nur die Spitze des Eisberges sind. Mit Schikanen, Lügen und Verleumdungen sowie mit jahrelangem Mobbing gehen Priester gegen ihre Mitarbeiter vor und setzen die gesamte Palette des Psychoterrors ein, um unbequeme Bedienstete los zu werden und kritisch denkende Arbeitskräfte in Misskredit oder zum Schweigen zu bringen. In der Reihe "Die Seelentöter" beschreibt Bernhard Veil viele Erlebnisse, die er während seines Dienstes als Mitarbeiter in der katholischen Kirche erfahren musste. Weil er Priester werden möchte, lässt er sich nach seinem Theologiestudium zunächst zum Pastoralreferent ausbilden, um den Priesterberuf in der seelsorglichen Praxis näher kennenzulernen und sich in dieser Zeit besser für oder gegen den zölibatären Weg entscheiden zu können. Im ersten Band berichtet er viele amüsante, aber auch bedenkliche Episoden aus seiner Ausbildungszeit in Böblingen. Zunehmend gerät er in eine jahrelange Mobbing-Situation, die er in den folgenden Bänden ausführlich schildert.

Mitwirkende

Autor:
Bernhard Veil

Weitere Informationen

Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
120
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Books on Demand

Stammdaten

Produkttyp :
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.208 x 0.146 x 0.01 m; 0.2 kg
GTIN:
09789463186544
DUIN:
JAGSM417EQM
€ 9,40
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.