GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Zwischen Antike und Mittelalter - Der Verfall des römischen Straßensystems in Mittelitalien und die Via Amerina

von Arnold Esch
Zustand: Neu
€ 39,10
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Arnold Esch Zwischen Antike und Mittelalter - Der Verfall des römischen Straßensystems in Mittelitalien und die Via Amerina
Arnold Esch - Zwischen Antike und Mittelalter - Der Verfall des römischen Straßensystems in Mittelitalien und die Via Amerina

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 39,10 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-18 und 2021-05-20
Verkauf & Versand: Dodax EU

Beschreibung

Arnold Esch beschreibt in seinem neuen Buch, das auf jahrzehntelange eigene Forschungen und Wanderungen zurückgeht, den Verfall des hochentwickelten römischen Straßensystems nach dem Ende des Römischen Reiches. Er erklärt, warum einzelne Strecken schon früh außer Gebrauch gerieten, während andere überdauerten:

Einsichten, die man für das Auffinden römischer Straßen im Gelände auch heute noch nutzen kann. Ein wunderbares Buch über die Freuden und Mühen historischer Erkenntnis in freier Landschaft. Der Zerfall Italiens in kleinere Räume schuf in der Endphase des Römischen Reiches neue Bedingungen und neue Prioritäten und änderte Funktion und Ziel der Straßen, die sich, die rücksichtslose römische Gerade aufgebend, nun wieder dem Geländerelief anpassten. Wir sehen in diesem Buch, das archäologische und historische Betrachtungsweise zusammenführt, wie antike Straßen wahrgenommen, wie sie im Lokalverkehr genutzt oder zu Pilgerstraßen wurden, wie unter verfallenen Brückenbögen Furten entstanden – kurzum: Wir lernen die historische Entwicklung mit dem Auge zu erfassen. Im zweiten Teil des Buches wird das am Beispiel der Via Amerina Schritt für Schritt gezeigt, die zwischen Antike und Mittelalter besondere Bedeutung gewann.

Mitwirkende

Autor:
Arnold Esch

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
mit 184 Abbildungen und 7 Kartenausschnitten
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
C.H.Beck
Biografie:

Arnold Esch ist Professor für Mittelalterliche Geschichte und Archäologe. Er war bis zu seiner Emeritierung Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Rom.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
208

Stammdaten

Produkttyp :
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.242 x 0.18 x 0.018 m; 0.699 kg
GTIN:
09783406621437
DUIN:
USTO1JJ4284
Herstellerartikelnummer:
33155620
€ 39,10
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.