GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Verfahren nach
97 ArbGG zur Feststellung der Tariffähigkeit und Tarifzuständigkeit einer Vereinigung. Als prozessuales Pendant zu Art. 9 Abs. 3 GG dient es in erster Linie dem subjektiven Grundrechtsschutz der Tarifvertragsparteien. Gleichzeitig stellt es ein Korrektiv zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Tarifautonomie dar. Gemeinsam mit dem Verfahren aus
2 Abs. 1 ArbGG in Verbindung mit
9 Halbs. 2 TVG ermöglicht das Verfahren nach
97 ArbGG die umfassende Möglichkeit der Tarifnormprüfung. Anhand eines Vergleichs zu in der Rechtsordnung bestehenden Normenkontrollverfahren werden Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen diesen und dem Verfahren nach
97 ArbGG herausgearbeitet.

Anmerkung

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Verfahren nach
97 ArbGG zur Feststellung der Tariffähigkeit und Tarifzuständigkeit einer Vereinigung. Anhand eines Vergleichs zu den in der Rechtsordnung bestehenden Normenkontrollverfahren werden unter anderem Ähnlichkeiten und Unterschiede herausgearbeitet.

Produktdetails

DUIN DV5890QNABB

GTIN 9783631660379

Erscheinungsdatum 11.02.2015

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 352

Das Beschlussverfahren nach 97 ArbGG

Dissertationsschrift

€ 74,95

Verkäufer: Dodax EU

Lieferdatum: zwischen Montag, 16. Dezember und Mittwoch, 18. Dezember

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
€ 74,95
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG