Reise in das Heilige Land - Konstantinopel, Palästina, Ägypten im Jahre 1842

von Ida Pfeiffer
Zustand: Neu
€ 27,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Ida Pfeiffer Reise in das Heilige Land - Konstantinopel, Palästina, Ägypten im Jahre 1842
Ida Pfeiffer - Reise in das Heilige Land - Konstantinopel, Palästina, Ägypten im Jahre 1842

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 27,00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 2 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Donnerstag, 2. Juni 2022 und Montag, 6. Juni 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Andere Kaufoptionen

1 Angebot um € 27,00

Verkauft von Dodax

€ 27,00 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Donnerstag, 2. Juni 2022 und Montag, 6. Juni 2022
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Am 22. März 1842 bestieg Ida Pfeiffer in Wien ein Dampfschiff, ohne jemandem das wahre Ziel ihrer Reise anzuvertrauen – sie wollte das Heilige Land bereisen, gab jedoch vor, eine Freundin in Konstantinopel zu besuchen. Freunden und Verwandten schien selbst diese Idee äußerst gewagt. Tatsächlich war es ein Aufbruch ins Ungewisse: Mit äußerst geringen finanziellen Mitteln sollte sie, als Frau alleine, Gebiete durchstreifen, die von der Pest heimgesucht waren und in denen politische Unruhen das Reisen unsicher und gefährlich machten.
Nachdem Ida Pfeiffer die Sehenswürdigkeiten Konstantinopels besichtigt hatte, begab sie sich nach Palästina. In Jerusalem besuchte die Pilgerin die biblischen Stätten; sie unternahm Ausflüge nach Bethlehem und zum Toten Meer, zum Jordan und ins Tal von Jericho. In der Wüstenstadt Damaskus eröffnete sich ihr schließlich die Pracht des Morgenlandes. Nachdem sie in Kairo alles Sehenswerte besichtigt hatte, ließ sie sich eine Besteigung der Pyramiden von Gizeh nicht entgehen und unternahm kurz entschlossen einen Kamelritt durch die Wüste nach Suez, wollte sie doch alle erdenklichen Arten des Reisens erproben.

Mitwirkende

Autor:
Ida Pfeiffer

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
20 Abb.
Sprache:
Deutsch
Auflage:
2. Auflage
Seitenanzahl:
288
Herausgeber:
Gabriele Habinger
Zusammenfassung:
Am 22. März 1842 bestieg Ida Pfeiffer in Wien ein Dampfschiff, ohne jemandem das wahre Ziel ihrer Reise anzuvertrauen - sie wollte das Heilige Land bereisen, gab jedoch vor, eine Freundin in Konstantinopel zu besuchen. Freunden und Verwandten schien selbst diese Idee äußerst gewagt. Tatsächlich war es ein Aufbruch ins Ungewisse: Mit äußerst geringen finanziellen Mitteln sollte sie, als Frau alleine, Gebiete durchstreifen, die von der Pest heimgesucht waren und in denen politische Unruhen das Reisen unsicher und gefährlich machten.
Medientyp:
Buch
Verlag:
Promedia

Stammdaten

Produkttyp :
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.208 x 0.132 x 0.024 m; 0.422 kg
GTIN:
09783853713440
DUIN:
F07R9DT03N4
€ 27,00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.