Gespräch eines Philosophen, eines Juden und eines Christen - Lateinisch-deutsch

von Peter Abaelard
Zustand: Neu
€ 16,50
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Peter Abaelard Gespräch eines Philosophen, eines Juden und eines Christen - Lateinisch-deutsch
Peter Abaelard - Gespräch eines Philosophen, eines Juden und eines Christen - Lateinisch-deutsch

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 16,50 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Mittwoch, 1. Juni 2022 und Freitag, 3. Juni 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Andere Kaufoptionen

1 Angebot um € 16,50

Verkauft von Dodax

€ 16,50 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Mittwoch, 1. Juni 2022 und Freitag, 3. Juni 2022
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Petrus Abaelardus (1079-1142) verkörperte den Typus des urbanen Intellektuellen, der sich von den Formen klösterlicher Gottesgelehrsamkeit emanzipierte, indem er die Widersprüchlichkeit der Kirchenvätertradition aufdeckte. Abailards Reformtheologie und seine erfolgreiche Lehrtätigkeit konnten nur durch päpstlichen Bann, Publikationsverbot und Klosterhaft beendet werden. Papst Innozenz III. ließ seine Schriften auf dem Petersplatz in Rom öffentlich verbrennen.
Während seiner Klosterhaft (1140-1142) verfaßte Abailard die religionsphilosophische Toleranzschrift Gespräch eines Philosophen, eines Juden und eines Christen (Dialogus inter Philosophum, Iudaeum et Christianum). Darin entwarf er das visionäre Programm einer Begegnung der Offenbarungsreligion. Es hat bis heute nichts an Aktualität verloren.

Mitwirkende

Autor:
Peter Abaelard

Weitere Informationen

Übersetzer:
Hans-Wolfgang Krautz
Inhaltsverzeichnis:
Collationes sive Dialogus inter Philosophum, Iudaeum et Christianum/ Gespräch eines Philosophen, eines Juden und eines Christen - Anmerkungen - Editorische Notiz - Zeittafel - Nachwort
Herausgeber:
Krautz, Hans-Wolfgang;Krautz;Hans-Wolfgang Krautz (1948-2002) unterrichtete Griechisch, Latein, Philosophie und Deutsch an einem Gymnasium in Frankfurt am Main.;[[Informationen zu Hans-Wolfgang Krautz auf suhrkamp.de, https://www.suhrkamp.de/p-2639, 7]]
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Verlag der Weltreligionen
Biografie:
Hans-Wolfgang Krautz (1948-2002) unterrichtete Griechisch, Latein, Philosophie und Deutsch an einem Gymnasium in Frankfurt am Main.
Hans-Wolfgang Krautz (1948-2002) unterrichtete Griechisch, Latein, Philosophie und Deutsch an einem Gymnasium in Frankfurt am Main.
Sprache:
Deutsch
Auflage:
2
Seitenanzahl:
334

Stammdaten

Produkttyp :
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.178 x 0.106 x 0.02 m; 0.281 kg
GTIN:
09783458720058
DUIN:
T0HFJQFCCN1
€ 16,50
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.