GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Die Peanuts entern die Siebziger! In den ersten beiden Jahren des Jahrzehnts erkämpft sich Charlie Browns kleine Schwester Sally eine Hauptrolle in der Serie. Außerdem gibt es zwei ereignisreiche Sommercamps, in denen Peppermint Patty entscheidet, dass Charlie Brown ihr hoffnungslos verfallen ist, was diesen etwas ratlos zurücklässt. Dafür etabliert sich Marcie als Peppermint Pattys permanente Begleiterin. Snoopy erfindet sich neu als Joe Cool, und Woodstock verliebt sich in einen Wurm. Eine Liebe ohne Chance, wie sich später herausstellen wird. Die Siebziger beginnen turbulent.

Anmerkung

Die wilden Siebziger

Mitwirkende

Autor Charles M. Schulz

Übersetzer Matthias Wieland

Illustrator Charles M. Schulz

Biographie Charles M. Schulz

wurde 1922 in Minneapolis, USA geboren. 1950 zeichnete er den ersten Peanuts-Strip, der zunächst in 7 Tageszeitungen erschien. Richtig erfolgreich wurde die Serie Ende der 50er Jahre. Zeichentrickfilme und ein Broadway-Musical folgten. Als der vielfach preisgekrönte US-Amerikaner seine Arbeit Ende 1999 niederlegte, war "Peanuts" der erfolgreichste Comicstrip aller Zeiten. Charles M. Schulz starb am 12. Februar 2000. Einen Tag darauf erschien sein letzter Strip in den Sonntagszeitungen. Posthum wurde dem Zeichner der "Lifetime Achievement Award" verliehen.

Biographie Matthias Wieland

Matthias Wieland, Jahrgang 1969 freier Redakteur und Übersetzer, Moderator und Comic-(Vor-)Leser Dipl.-Kulturwissenschaftler   Nach dem Studium in Hildesheim erst mal zu einem Comic-Verlag in Stuttgart gegangen, dann zurück nach Hannover und mehr durch Zufall freier Redakteur und Übersetzer geworden, mit gelegentlichen Ausflügen auf die Welt der Bühne als Moderator oder Musiker. Moderiert seit über fünfzehn Jahren eine Sendung über Musik („Es ist doch nur Musik“), seit sieben Jahren eine über Fußball („Klub der roten Dichter“), beides auf h1 (Hannover TV). Seit fünf Jahren leiht er Comic-Figuren öffentlich seine Stimme(n), in Comic-Lesungen mit Musik, für Groß und Klein.   Übersetzungen: Panini Comics SIMPSONS COMICS FUTURAMA COMICS   Reprodukt MUMINS HABIBI MACH'S GUT, CHUNKY RICE HILDA   Carlsen EIN VERTRAG MIT GOTT PEANUTS CALVIN & HOBBES

Biographie Charles M. Schulz

wurde 1922 in Minneapolis, USA geboren. 1950 zeichnete er den ersten Peanuts-Strip, der zunächst in 7 Tageszeitungen erschien. Richtig erfolgreich wurde die Serie Ende der 50er Jahre. Zeichentrickfilme und ein Broadway-Musical folgten. Als der vielfach preisgekrönte US-Amerikaner seine Arbeit Ende 1999 niederlegte, war "Peanuts" der erfolgreichste Comicstrip aller Zeiten. Charles M. Schulz starb am 12. Februar 2000. Einen Tag darauf erschien sein letzter Strip in den Sonntagszeitungen. Posthum wurde dem Zeichner der "Lifetime Achievement Award" verliehen.

Produktdetails

DUIN LSJGVG60GAR

GTIN 9783551790712

Erscheinungsdatum 28.09.2011

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 344

Originaltitel The Complete Peanuts 1971-1972

Originalsprache Englisch

Produkttyp Buch

Größe 170 x 172 x 213  mm

Produktgewicht 902 g

Die Peanuts Werkausgabe - 1971-1972

Tages- & Sonntags-Strips. Die endgültige Sammung des Comic-Meisterwerks

Charles M. Schulz

€ 30,80

Verkäufer: Dodax EU

Lieferdatum: zwischen Donnerstag, 30. Jänner und Montag, 3. Februar

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
€ 30,80
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG