GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Die Leipziger Fotografin Michaela Weber bereiste von Oktober 2011 bis Januar 2012 Israel. Die dabei entstandenen emotional-subjektiven Fotografien zeigen unterschiedliche Facetten des Alltagslebens im heutigen Israel. Sie geben einen intimen Einblick in häusliches Familienleben, in Straßenszenen, Freizeitaktivitäten und religiöse Praxis. Weber begleitet u.a. eine Frauendemonstration in Jerusalem, Teenager einer Pfadfindergruppe in Beit Zayit, eine komödiantische Theateraufführung, eine Diskussion in der Knesset, Kinder in einer Schokoladenmanufaktur im Kibbutz Degania und hält menschlich-tierische Begegnungen im Tierheim von Tel Aviv mit ihrer Kamera fest.
Aus der Wechselwirkung der Fotografien mit Texten der in Herzliya lebenden Dichterin Varda Genossar entsteht ein Dialog zwischen deutscher und israelischer Sicht, ein differenzierter Blick auf dieses Land jenseits sonst hier eintreffender Bilder und Nachrichten.

Mitwirkende

Produktdetails

DUIN JR5E6M3VT1E

GTIN 9783942271837

Erscheinungsdatum 02.05.2013

Sprache Hebräisch, Deutsch, Englisch

Seitenanzahl 168

Produkttyp Buch

Größe 192 x 200 x 295  mm

Produktgewicht 927 g

Israel: Normalität eines Landes

Dtsch.-Engl.

Michaela Weber

€ 25,60

Verkäufer: Dodax EU

Lieferdatum: zwischen Montag, 16. Dezember und Mittwoch, 18. Dezember

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
€ 25,60
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG