Das neue europäische Gewährleistungsrecht - Zu den Richtlinien (EU) 2019/771 über den Warenkauf sowie (EU) 2019/770 über digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen

von MANZ Verlag Wien
Zustand: Neu
€ 64,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
MANZ Verlag Wien Das neue europäische Gewährleistungsrecht - Zu den Richtlinien (EU) 2019/771 über den Warenkauf sowie (EU) 2019/770 über digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen
MANZ Verlag Wien - Das neue europäische Gewährleistungsrecht - Zu den Richtlinien (EU) 2019/771 über den Warenkauf sowie (EU) 2019/770 über digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 64,00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 6. August 2021 und Dienstag, 10. August 2021
Verkauf & Versand: Dodax

Andere Kaufoptionen

1 Angebot um € 64,00

Verkauft von Dodax EU

€ 64,00 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Freitag, 6. August 2021 und Dienstag, 10. August 2021
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Im Frühjahr 2019 wurden die RL (EU) 2019/770 über bestimmte vertragsrechtliche Aspekte der Bereitstellung digitaler Inhalte und digitaler Dienstleistungen und die RL (EU) 2019/771 über bestimmte vertragsrechtliche Aspekte des Warenkaufs vom europäischen Gesetzgeber verabschiedet. Während mit der RL über digitale Inhalte und Dienstleistungen auf europäischer Ebene Neuland betreten wird, ersetzt die Warenkauf-RL die bisherige Verbrauchsgüterkauf-RL 1999/44/EG. Damit wurde ein neues europäisches Verbraucher-Gewährleistungsrecht geschaffen, das in den kommenden zwei Jahren in die innerstaatliche Rechtsordnung umzusetzen ist.Der Band enthält eine erste ausführliche Analyse der neuen europäischen Vorgaben und damit auch der notwendigen Änderungen im österreichischen Recht. Die Beiträge stellen die überarbeitete Fassung von Vorträgen dar, welche am 12. Juni 2019 bei einer Tagung gehalten wurden, die gemeinsam vom Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz und dem Institut für Zivilrecht der Universität Wien veranstaltet wurde. Diskussionsberichte zu den Vorträgen und einer Podiumsdiskussion zur Umsetzung der Richtlinien in Österreich runden den Band ab.

Weitere Informationen

Medientyp:
Buch
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Biografie:
Mit Beiträgen von Wolfgang Faber, Andreas Geroldinger, Cornelia Kern, Bernhard A. Koch, Georg E. Kodek, Ulrich Krenmayr, Teresa Maier, Sebastian Schwamberger, Johannes Stabentheiner, Christiane Wendehorst und Brigitta Zöchling-Jud.
Rezension:

"Der vorliegende Tagungsband ist das sehr lesenswerte Ergebnis einer hochkarätigen rechtswissenschaftlichen Veranstaltung (...). (ÖJZ - Österreichische Juristen-Zeitung Nr. 1/2021, Ulfried Terlitza)

Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
304

Stammdaten

Produkttyp :
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.226 x 0.152 x 0.02 m; 0.48 kg
GTIN:
09783214042073
DUIN:
TF12LFA9A24
€ 64,00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.