DermARTologie/DermARTtology - Das Inkarnat Die Haut in der bildenden Kunst/Carnation Skin in the fine arts

von Günter Burg
Zustand: Neu
€ 102,79
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Günter Burg DermARTologie/DermARTtology - Das Inkarnat Die Haut in der bildenden Kunst/Carnation Skin in the fine arts
Günter Burg - DermARTologie/DermARTtology - Das Inkarnat Die Haut in der bildenden Kunst/Carnation Skin in the fine arts

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 102,79 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 27. Mai 2022 und Dienstag, 31. Mai 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Andere Kaufoptionen

1 Angebot um € 102,79

Verkauft von Dodax

€ 102,79 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Freitag, 27. Mai 2022 und Dienstag, 31. Mai 2022
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Kunst schafft betörende Illusionen für unsere Sinne, die unser Gehirn zu einem erhabenen Glücksgefühl katalysiert. Bei den Gemälden «Grosser Meister» rezipiert der Betrachter das Ganze und übersieht oft Details, die im vorliegenden Buch aus mehreren Tausend Kunstwerken aufgespürt und aus der Perspektive der Dermatologie eingeordnet und vergleichend mit Krankheitsbildern interpretiert werden. Alterungsprozesse, Muttermale, Neubildungen, Veränderungen an Hautanhangsgebilden, Binde- und Fettgewebe, an Gefässen und Nerven stören die Makellosigkeit des Inkarnats und wurden daher -wenn überhaupt- meist unbewusst ohne medizinische Sachkenntnis vom Künstler in der zweidimensionalen Form eines Portraits dargestellt.


Hingegen werden bei den dreidimensionalen dermatologischen Wachsmoulagen die krankhaften Veränderungen an der Haut in bester akademischer Absicht bewusst möglichst naturgetreu und wirklichkeitsnah abgebildet.


Der Versuch einer Erkundung von Parallelen zwischen Hautdarstellungen einst und heute zeigt, dass sich am Perfektionswahn und dem Streben nach Makellosigkeit des Inkarnates damals wie heute nichts geändert hat und die wirklichkeitsgetreue Darstellung häufig dem vermeintlichen Schönheitsideal geopfert und alles Krankhafte oder Anormale verdeckt wird.


Art creates beguiling illusions for our senses, which catalyzes our brain into a sublime feeling of happiness. In the paintings of “Great Masters”, the viewer admires the whole painting and often overlooks details that are tracked down in the present book from several thousand works of art, classified from the perspective of dermatology and interpreted comparatively with clinical pictures. Aging processes, moles, neoplasms, changes in skin appendages, connective and fatty tissue, vessels and nerves disturb the flawlessness of the incarnate and were therefore - if at all - usually unconsciously depicted by the artist in the two-dimensional form of a portrait without medical expertise.


On the other hand, in the three-dimensional dermatological wax moulages, the pathological changes of the skin are deliberately depicted as realistically as possible with the best academic intentions.


The attempt to explore parallels between skin representations then and now shows that nothing has changed in the perfection mania and the striving for flawlessness of the incarnate then as now and that the realistic representation is often sacrificed to the supposed ideal of beauty and everything pathological or abnormal is concealed.

Mitwirkende

Autor:
Günter Burg
Michael Geiges
Cathérine Hug

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
XII, 239 S. 171 Abb., 170 Abb. in Farbe.
Inhaltsverzeichnis:
1. Das Inkarnat|Carnation.-2. Erkrankungen der Haut|Diseases oft he Skin.-3. Das Inkarnat in der dritten Dimension|The Carnation in the Third Dimension.-4. Haut an Haut: Versuch einer Erkundung von Parallelen zwischen Hautdarstellungen einst und heute|Skin on skin: A loose exploration of parallels between skin depictions then and now.-5. Glossar|Glossary.-6. Künstler und ihre Kunstwerke|Artists and their Artwork.-7. Index|Index.
Bemerkungen:
Muttermale, Säufernasen und Co. in der Kunst der großen Meister


Hautkrankheiten in der Kunst und am Patienten auf einen Blick


einzigartig schön und faszinierend

Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Springer Berlin
Biografie:
Prof. Burg, Univ. Zürich, Dermatologie, SchweizDr. Michael Geiges, Kloten, SchweizCathérine Hug, Kuratorin  Kunsthaus Zürich, Schweiz
Sprache:
Englisch
Deutsch
Auflage:
1. Aufl. 2022
Seitenanzahl:
239

Stammdaten

Produkttyp :
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.285 x 0.215 x 0.018 m;
GTIN:
09783662650295
DUIN:
38AGFI6BSIR
€ 102,79
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.