Xanten im 19. Jahrhundert - Eine rheinische Stadt zwischen Tradition und Moderne

von Holger Schmenk
Zustand: Neu
€ 42,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Holger Schmenk Xanten im 19. Jahrhundert - Eine rheinische Stadt zwischen Tradition und Moderne
Holger Schmenk - Xanten im 19. Jahrhundert - Eine rheinische Stadt zwischen Tradition und Moderne

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 42,00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 13. August 2021 und Dienstag, 17. August 2021
Verkauf & Versand: Dodax EU

Beschreibung

Die Geschichte der niederrheinischen Stadt Xanten stand im 19. Jahrhundert im Spannungsfeld der preußischen Politik: Durch staatliche Maßnahmen zur Denkmalpflege konnte jetzt der dauerhafte Erhalt des Xantener Doms, St. Viktor, gesichert werden, nachdem er über Jahrhunderte hinweg dem Verfall überlassen worden war. Auf der anderen Seite führte der Kulturkampf – die Konfrontation zwischen dem betont protestantischen Staat und den Katholiken Preußens – ab 1871 zu tiefen Ressentiments. Xanten war mit einem katholischen Bevölkerungsanteil von über 90 % von den Auswirkungen besonders betroffen. Die Stadt steht in vielerlei Hinsicht repräsentativ für die Entwicklungen des kleinstädtischen Milieus in der Rheinprovinz. 1891/92 rückte Xanten im Zuge der so genannten »Buschhoff-Affäre« in den Fokus der deutschlandweiten Berichterstattung: Der Mordfall an einem Kind wurde gezielt zu judenfeindlichen Zwecken hochgespielt.

Mitwirkende

Autor:
Holger Schmenk

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
22 schw.-w. Abb. auf 16 Taf.
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Böhlau Verlag
Biografie:
Holger Schmenk wurde mit vorliegender Studie an der Universität Duisburg-Essen promoviert.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
432

Stammdaten

Produkttyp :
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.236 x 0.162 x 0.03 m; 0.78 kg
GTIN:
09783412201517
DUIN:
LJ24H086A9E
Herstellerartikelnummer:
23368005
€ 42,00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.