GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Pressepolitik als Notwendigkeit - Zum Verhältnis von Staat und Öffentlichkeit im Wilhelminischen Deutschland 1890–1914

von Gunda Stöber
Zustand: Neu
€ 45,30
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Gunda Stöber Pressepolitik als Notwendigkeit - Zum Verhältnis von Staat und Öffentlichkeit im Wilhelminischen Deutschland 1890–1914
Gunda Stöber - Pressepolitik als Notwendigkeit - Zum Verhältnis von Staat und Öffentlichkeit im Wilhelminischen Deutschland 1890–1914

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 45,30 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-05-21 und 2021-05-25
Verkauf & Versand: Dodax EU

Beschreibung

Das wilhelminische Kaiserreich war ein Staat des Übergangs. Presse und Öffentlichkeit konnten nicht mehr als Machtfaktoren ignoriert werden, noch aber legitimierten sie die Herrschaft nur partiell. In diesem Spannungsfeld wird erstmals der Gesamtkomplex staatlicher Presse- und Informationspolitik vollständig aus den Quellen erarbeitet.
Dabei zeichnen die Akten, Memoiren und anderen Quellen ein detailliertes Bild staatlichen Lavierens zwischen kurzatmigem Krisenmanagement und langfristig orientierten Reformbemühungen. Zur Lenkung von Presse und Öffentlichkeit nutzte das wilhelminische Deutschland unterschiedliche Mittel, die von Finanzierung und Bestechung bis hin zu Vorformen moderner Öffentlichkeitsarbeit reichten. Regierungskampagnen, z.B. die Heeresvorlage 1892/93, zeigen den Staat in der Offensive, publizistische Affären, von Quiddes 'Caligula' 1894 bis zu 'Zabern' 1913, verdeutlichen Ausmaß und Wirkung öffentlicher Kritik.
 
 

Mitwirkende

Autor:
Gunda Stöber

Weitere Informationen

Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Franz Steiner Verlag
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
305

Stammdaten

Produkttyp :
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.236 x 0.17 x 0.02 m; 0.54 kg
GTIN:
09783515075213
DUIN:
E64D6BJHCQI
€ 45,30
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.