Fühlen macht Sinn - Wie wir Gefühle erleben und warum wir sie brauchen

von Ulrich Beer
Zustand: Neu
€ 20,55
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Ulrich Beer Fühlen macht Sinn - Wie wir Gefühle erleben und warum wir sie brauchen
Ulrich Beer - Fühlen macht Sinn - Wie wir Gefühle erleben und warum wir sie brauchen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 20,55 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Dienstag, 14. Dezember 2021 und Donnerstag, 16. Dezember 2021
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Gefühle sind die treibende Kraft des Menschen. Kaum vorstellbar, wie sich unser Leben ohne Gefühle gestalten würde. Emotionen üben Einfluss auf unser Denken, beeinflussen unseren Umgang mit anderen Menschen und umgekehrt lernen wir im Laufe des Lebens den Umgang mit Emotionen. Und doch wünschen sich viele ein Leben ohne oft verwirrende Emotionen.Dieses Buch zeigt, wie vitalitätsstiftend Emotionen einerseits sind, andererseits auch der Kontrolle bedürfen. So sind Gefühle immer auch Impulsgeber für unser Verhalten. Oft stehen sie im Konflikt mit dem, was wir uns wünschen oder für vernünftig halten. Durch Texte von Ulrich Beer im Wechsel mit weiteren Kapiteln von Malte R. Güth wird dieser scheinbare Widerspruch aufgeklärt. Mit moderner psychologischer Forschung, zahlreichen lebensnahen Beispielen und fachübergreifender Diskussion lernt der Leser Offenheit gegenüber Emotionen – und inwiefern es das rechte Maß an Kontrolle über sie gibt.

Mitwirkende

Autor:
Ulrich Beer
Malte R. Güth

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
Bibliographie
Bemerkungen:

Wissenschaftliche Betrachtung der zwei Seiten von Emotionen anhand moderner psychologischer Forschung


Emotionen verstehen, einschätzen und das rechte Maß an Kontrolle lernen


Fachübergreifend, fundiert und gut verständlich anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag

Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Springer Berlin
Biografie:
Prof. h.c. Dr. Ulrich Beer, geboren 1932 und verstorben 2011, war u.a. Autor zahlreicher erfolgreicher Sachbücher, freiberuflicher Psychologe sowie Kommentator und psychologischer Berater bei der ZDF-Sendung „Ehen vor Gericht“.

Malte R. Güth, geboren 1992, ist Schriftsteller, studierte Psychologie an der Philipps-Universität Marburg und promoviert am Center for Molecular and Behavioral Neuroscience der Rutgers University in New Jersey, USA.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
187

Stammdaten

Produkttyp :
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.19 x 0.127 x 0.012 m; 0.454 kg
GTIN:
09783662578636
DUIN:
OFMKTAK3UGJ
€ 20,55
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.