10% auf ALLES! Code “BLACKWEEKEND21” bei Zahlung eingeben. (Exklusive preisgebundene Bücher / Mindestbestellwert € 39,-)

Gegenwärtige Zukünfte - Interpretative Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Diagnose und Prognose

von VS Verlag für Sozialwissenschaften
Zustand: Neu
€ 41,11
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
VS Verlag für Sozialwissenschaften Gegenwärtige Zukünfte - Interpretative Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Diagnose und Prognose
VS Verlag für Sozialwissenschaften - Gegenwärtige Zukünfte - Interpretative Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Diagnose und Prognose

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 41,11 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Dienstag, 7. Dezember 2021 und Donnerstag, 9. Dezember 2021
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Der Sinn von Diagnosen liegt für interpretativ arbeitende Sozialwissenschaftler weniger darin, zu erklären, was ist, als vielmehr darin, zu verstehen, was wir tun. Und der Sinn von Prognosen besteht dementsprechend ebenfalls nicht darin, vorherzusagen, was sein wird, sondern darin, auf das aufmerksam zu machen, was aus dem resultieren könnte, was wir tun. Verstehen zu wollen, was wir tun, um Vorstellungen davon entwickeln zu können, was das, was wir tun, für uns bedeuten mag, das impliziert also, unsere gesellschaftlichen Wirklichkeitskonstruktionen zu re-konstruieren, um unsere Möglichkeitsräume zu konstruieren. Ein breites Themenspektrum auffächernd erkunden die Beiträge dieses Bandes dergestalt jenes methodisch unwegsame Grenzgebiet zwischen ‚schon' Gegenwärtigem und ‚noch' Zukünftigem.



Mit Beiträgen u.a. von Peter Gross, Reiner Keller, Hubert Knoblauch, Franz Liebl, Klaus Neumann-Braun, Manfred Prisching, Jo Reichertz, Michael Schetsche und Hans-Georg Soeffner.

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
4 SW-Abb.
Herausgeber:
Hitzler, Ronald;Hitzler
Pfadenhauer, Michaela;Pfadenhauer
Bemerkungen:

Prognose + Diagnose: was sind die methodischen Grundlagen, was die Probleme?

Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Biografie:
Dr. Ronald Hitzler ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Dortmund.

Dr. Michaela Pfadenhauer ist Professorin für Soziologie an der Universität Karlsruhe (TH).
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
274
Zusammenfassung:
Prognose + Diagnose: was sind die methodischen Grundlagen, was die Probleme?

unter Mitarbeit von Susanne Mayer

Stammdaten

Produkttyp :
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.208 x 0.148 x 0.02 m; 0.299 kg
GTIN:
09783531145822
DUIN:
LT7EC92VIMM
€ 41,11
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.