GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Rudolf von Habsburg und sein Verhältnis zu Frankreich (1273 - 1291)

von Jennifer Michaelis - Verkauft von Dodax
Zustand: Neu
€ 14,40
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Jennifer Michaelis Rudolf von Habsburg und sein Verhältnis zu Frankreich (1273 - 1291)
Jennifer Michaelis - Rudolf von Habsburg und sein Verhältnis zu Frankreich (1273 - 1291)

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 14,40 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-12-10 und 2020-12-14
Verkauf & Versand: Dodax

Andere Kaufoptionen

1 Angebot um € 14,40

Verkauft von Dodax EU

€ 14,40 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen 2020-12-10 und 2020-12-14
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Seminar für Mittelalterliche Geschichte), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit Rudolf I. von Habsburg und seiner Politik im regnum Arelatense bzw. Arelat, dem Grenzgebiet zwischen dem deutschen Reich und Frankreich. Dabei sollen zunächst die Bemühungen um das Kaisertum seitens Frankreich und der zum Reich gehörenden Fürsten dargelegt werden, um eine allgemeine Grundlage über die Ambitionen der wichtigsten Thronbewerber zu schaffen.

Im Anschluss daran soll ein kurzer Exkurs über den französischen König Philipp III. (1270 - 1285) und seinen Sohn, der französische Erbfolger Philipp IV., der Schöne (1285 - 1314), und deren Beziehung zu Rudolf von Habsburg dargestellt werden. Bis dahin kann man bereits einen ersten Einblick in die Beziehung zwischen dem Reich und Frankreich in diesem Zeitraum erhalten. Dabei soll auch ein Vergleich der Reichspolitik bzw. Expansionspolitik beider Seiten zustande kommen.

Im Anschluss daran wird in einem Überblick die Geschichte Burgunds und die damit verbundenen Verstrickungen sowie Komplexitäten dargelegt werden, die sich bereits seit dem 9. Jahrhundert wie ein roter Faden bis zur Politik Rudolfs I. von Habsburg durchzogen hatten.

Mitwirkende

Autor Jennifer Michaelis

Produktdetails

DUIN 1V1JREGAFND

GTIN 9783668048973

Seitenanzahl 24

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 148 x 1  mm

Produktgewicht 51 g

€ 14,40
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.