Adelheid Streidel

von Betascript Publishing
Zustand: Neu
€ 50,40
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Betascript Publishing Adelheid Streidel
Betascript Publishing - Adelheid Streidel

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 50,40 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Montag, 30. Mai 2022 und Mittwoch, 1. Juni 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Andere Kaufoptionen

1 Angebot um € 50,40

Verkauft von Dodax

€ 50,40 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Montag, 30. Mai 2022 und Mittwoch, 1. Juni 2022
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adelheid Streidel, geb. Fischer ( 28. Juli 1947), verübte am 25. April 1990 ein Messerattentat, bei dem der damalige Kanzlerkandidat der SPD Oskar Lafontaine lebensgefährlich verletzt wurde. Die ehemalige Arzthelferin aus dem Bad Neuenahrer Stadtteil Heppingen wurde bereits in den frühen 1980ern mehrfach psychiatrisch behandelt, blieb aber verhaltensauffällig. So plakatierte sie beispielsweise an ihrem Wohnort Aufrufe Gegen Menschentötungsfabriken, Menschenlager mit Todesfolge der Bonner Regierung und auf der ganzen Erde . Nach einer versuchten Brandstiftung wurde bei Streidel 1986 eine paranoide Schizophrenie diagnostiziert. Die verschriebene Medikation setzte sie im Mai 1989 ab, worauf sich ihr Zustand verschlechterte bis zu einem Selbsttötungsversuch im Dezember des Jahres.

Weitere Informationen

Seitenanzahl:
156
Herausgeber:
Surhone, Lambert M.
Timpledon, Miriam T.
Marseken, Susan F.
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Betascript Publishing

Stammdaten

Produkttyp :
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.229 x 0.152 x 0.009 m; 0.236 kg
GTIN:
09786131252914
DUIN:
17469O9BVI8
€ 50,40
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.