GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Das Verhältnis der Menschenrechte zu sexuellen Minderheiten

von Michaela Lück - Verkauft von Dodax
Zustand: Neu
€ 12,40
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Michaela Lück Das Verhältnis der Menschenrechte zu sexuellen Minderheiten
Michaela Lück - Das Verhältnis der Menschenrechte zu sexuellen Minderheiten

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 12,40 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-12-14 und 2020-12-16
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,7, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: "Ist das überhaupt noch nötig? Über Lesben, Schwule, Transsexuelle und Menschrechte zu sprechen? Wenn man Trends in der Mode oder den öffentlichen Bekenntnissen von Homosexuellen Stars in den Medien glauben darf, geht's denen doch klasse! Trendset-ter, Paradiesvögel, neue Erotikvarianten gegen Langeweile - das ist aber wohl nur die eine Seite der Medaille." (VAN DIJK, S. 7, 2001)
Mit diesen Worten eröffnet Lutz van Dijk sein im Programm Elefanten Press erschienenes Buch Homosexuelle. Zwischen Todesstrafe und Emanzipation. Und noch auf derselben einleitenden Seite 7 kommt er zu dem Schluss, "dass die andere Seite der Medaille noch immer vorherrscht." (VAN DIJK, S. 7, 2001). Selbst gewählter Auftrag dieser vorliegenden Arbeit soll es ebenfalls sein, den Zusammenhang zwischen sexueller Minderheit und den seit 1948 existierenden und von den UNO-Mitgliedsstaaten ratifizierten Menschenrechten zu diskutieren. Dabei sollen sowohl die Situation im deutschen Inland als auch die im europäischen und weltweiten Ausland Berücksichtigung fin-den: "Laut Amnesty International gibt es neben vielen Ländern, die Homosexualität zum Teil mit langjährigen bis lebenslänglichen Gefängnisstrafen ahnden, neun Staaten, die sogar die Todesstrafe verhängen." (VAN DIJK, S. 7/8, 2001) Bei diesen letzteren Staaten handelt es sich namentlich um den Irak, den Iran, Jemen, Mauretanien, Saudi-Arabien, Sudan, Tschetschenien und Pakistan (hier erst seit 1990!).

Mitwirkende

Autor Michaela Lück

Produktdetails

DUIN 24G6KSHT2LK

GTIN 9783640807376

Seitenanzahl 24

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 148 x 2  mm

Produktgewicht 51 g

€ 12,40
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.