GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

FamFG Kommentar

von Kai Schulte-Bunert - Verkauft von Dodax EU
Zustand: Neu
€ 163,50
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Kai Schulte-Bunert FamFG Kommentar
Kai Schulte-Bunert - FamFG Kommentar

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 163,50 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 31 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-12-07 und 2020-12-09
Verkauf & Versand: Dodax EU

Beschreibung

Seit Inkrafttreten des FamFG haben Rechtsprechung und Praxis in den Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit eine rasante Entwicklung genommen.
Eine Neuauflage ist geboten, weil die stets neue Rechtsprechung zu dem immer noch recht neuen Gesetz zahlreiche
Änderungen zur Folge hatte.
NEU in der 6. Auflage:
Die seit 2016 erfolgten Gesetzesänderungen sind umfassend berücksichtigt, u.a.:
•Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen
•Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts
•Gesetz zur Einführung eines familiengerichtlichen Genehmigungsvorbehaltes für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern
•Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs
•Gesetz zur Änderung der materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen und zur Stärkung des Selbstbestimmungsrechts von Betreuten

Anmerkung

Seit Inkrafttreten des FamFG haben Rechtsprechung und Praxis in den Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit eine rasante Entwicklung genommen.


Umso wichtiger ist es für den familienrechtlichen Praktiker, stets einen zuverlässigen Kommentar zur Hand zu haben.


Neu in der 6. Auflage:
Die seit 2016 erfolgten Gesetzesänderungen sind umfassend berücksichtigt, u.a.:



  • Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen

  • Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts

  • Gesetz zur Einführung eines familiengerichtlichen Genehmigungsvorbehaltes für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern

  • Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs

  • Gesetz zur Änderung der materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen und zur Stärkung des Selbstbestimmungsrechts von Betreuten

  • Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts und des Unterhaltsverfahrensrechts sowie zur Änderung der Zivilprozessordnung und kostenrechtlicher Vorschriften

  • Gesetz zur Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes

  • 2. Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht vom 15.8.2019

  • EU-Datenschutz-Grundverordnung


Das spezialisierte Autorenteam garantiert eine fundierte und praxisnahe Bearbeitung der zahlreichen Spezialgebiete. Ausführlich kommentiert werden dabei die familiengerichtlichen Verfahren einschließlich des internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes, Betreuungssachen, Unterbringungssachen, Nachlasssachen, Registersachen, Freiheitsentziehungssachen, Verfahren nach
355 HGB (EHUG) und das Aufgebotsverfahren.


Herausgeber:
Prof. Dr. Kai Schulte-Bunert, Professor an der Fachhochschule für Rechtspflege in Bad Münstereifel;
Gerd Weinreich, Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am OLG Oldenburg a.D.

Mitwirkende

Herausgeber Kai Schulte-Bunert

Herausgeber Gerd Weinreich

Produktdetails

DUIN 1Q08KDJPBP1

GTIN 9783472095873

Erscheinungsdatum 30.12.2019

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 2532

Produkttyp Buch

Größe 245 x 178 x 185  mm

Produktgewicht 2002 g

€ 163,50
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.