Dodax

Suchen in 1614274 Artikel

 15,36 Alle Preisangaben inkl. MwSt. KOSTENLOSER Versand
In den Warenkorb Sofort Kaufen Für später merken

Wählen Sie Ihren Preis

Dodax
Preis  15,36
Lieferung bis Mittwoch, 5.04.2017
Dodax EU
Preis  16,87
Lieferung bis Donnerstag, 30.03.2017

Beschreibung

John Herbert Dillinger und seine Bande halten mit spektakulären Verbrechen Anfang der Dreißigerjahre das Land in Atem. Das FBI setzt Melvin Purvis, seinen besten Agenten, auf Dillinger an. Nach einem Anfangserfolg gegen ''Machine Gun''-Kelly hat Purvis immer das Nachsehen. Immer wieder kann Dillinger entkommen. Erst durch eine Verräterin kann die Bundespolizei dem Gangster eine Falle stellen... Dieses Meisterwerk zeigt eine wertungsfreie, in schockierendem Naturalismus vorgenommene Nachzeichnung
John Herbert Dillinger und seine Bande halten mit spektakulären Verbrechen Anfang der Dreißigerjahre das Land in Atem. Das FBI setzt Melvin Purvis, seinen besten Agenten, auf Dillinger an. Nach einem Anfangserfolg gegen "Machine Gun"-Kelly hat Purvis immer das Nachsehen. Immer wieder kann Dillinger entkommen. Erst durch eine Verräterin kann die Bundespolizei dem Gangster eine Falle stellen ... Dieses Meisterwerk zeigt eine wertungsfreie, in schockierendem Naturalismus vorgenommene Nachzeichnung der Verbrechen während der Depressionsjahre in Amerika - meisterhaft in Szene gesetzt durch den Kult-Autor John Milius (Apocalypse Now). "Man kann spekulieren, dass John Milius dazu geboren wurde, diesen Film zu machen: heftig, stark, gefüllt mit Gewehren und Blut. Milius ist der heiße junge Drehbuchautor, zu dessen bisherigen Arbeiten "Jeremiah Johnson" und "Das war Roy Bean" gehören" (Roger Ebert, Chicago Sun Times) "...Stilsicheres und spektakuläres Regiedebüt von John Milius ("Conan - Der Barbar"). Michael Mann adaptierte die Story 2009 als "Public Enemies" (Cinema)

Mitwirkende

Schauspieler: Warren Oates
Regisseur: John Milius
Schauspieler: Michelle Phillips
Schauspieler: Harry Dean Stanton
Schauspieler: Ben Johnson
Künstler: DVD
Künstler: John Milius