Dodax

Suchen in 1670119 Artikel

 9,69 Alle Preisangaben inkl. MwSt. KOSTENLOSER Versand
In den Warenkorb Sofort Kaufen Für später merken

Wählen Sie Ihren Preis

Dodax
Preis  9,69
Lieferung bis Mittwoch, 14.12.2016
Dodax EU
Preis  10,79
Lieferung bis Dienstag, 20.12.2016

Beschreibung

Fesselndes Stasi-Politdrama mit Manfred Krug und Ulrich Mühe Dr. Otto Skrodt (Manfred Krug), zu DDR-Zeiten ein skrupelloser Stasi-Spitzel, hat den Fall der Mauer bestens überstanden. Geschickt hat er alle Spuren seiner Stasi-Vergangenheit verschwinden lassen, sitzt nun als Abgeordneter im Bundestag und hofft auf einen Posten als Staatssekretär. Das idyllische Leben wird jedoch jäh unterbrochen, als plötzliche sein alter Kumpel Karl Kaminski (Ulrich Mühe) vor der Tür steht. Karl will sich von sei

Mitwirkende

Schauspieler: Ulrich Mühe
Schauspieler: Manfred Krug
Schauspieler: Meret Becker
Regisseur: Lienhard Wawrzyn
Schauspieler: Hanns Zischler
Schauspieler: Marijam Agischewa
Schauspieler: Klaus Manchen

Biographie Ulrich Mühe

Ulrich Mühe, geboren 1953 in Grimma, war ein sehr beliebter Theater- und Filmschauspieler. Seinen größten Erfolg feierte er mit der Hauptrolle als Stasihauptmann Wiesler in dem Oscar prämierten Film "Das Leben der Anderen", für die er 2006 mit dem Deutschen und dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Ulrich Mühe verstarb 2007 nach schwerer Krankheit.

Biographie Manfred Krug

Manfred Krug, geb. 1937, ist einer der bekanntesten Schauspieler Deutschlands. Als Zwölfjähriger Umsiedlung nach Leipzig. Ab 1956 Fernsehrollen, zahlreiche Nationalpreise der DDR. 1976, mit der Unterzeichnung der Protesterklärung gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns, endete Krugs Karriere in der DDR, 1977 Übersiedlung nach West-Berlin. Ab 1978 große Fernseherfolge mit "Auf Achse", "Sesamstraße", "Tatort" und "Liebling Kreuzberg". 1988 Grimme-Preis für "Liebling Kreuzberg". Zahlreiche CD- und Buchveröffentlichungen.

Biographie Lienhard Wawrzyn

Lienhard Wawrzyn, geboren in Berlin, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie. Nach seiner Promotion lehrte er an der TU Berlin, der Hochschule der Künste und der Universität Bremen. Er absolvierte die Ausbildung an der Filmakademie DFFB und arbeitete als Regisseur und Drehbuchautor, u. a. für zahlreiche Tatort-Folgen.